Lexikon

Dezimalzahl

die Dezimalzahl, -en

Was ist eine Dezimalzahl? Eine Dezimalzahl ist eine Zahl mit Komma. Die Ziffern, die nach dem Komma stehen, nennt man Dezimalstellen, Dezimalen oder Nachkommastellen. Dezimalzahlen können positiv (+) oder negativ (-) sein. In der englischen Schreibweise wird anstelle des Dezimalkommas ein Punkt geschrieben. In der Programmmierung können Dezimalzahlen als Variablentyp verwendet werden. Zusätzlich kann der Datentyp "float" (Gleitkommazahl) oder "double" (doppelte Genauigkeit) festgelegt werden.
Emne:
Programmierung - Variablentyp
Synonymer:
Zahl - Kommazahl
Beispiele für den Gebrauch des Worts "Dezimalzahl"/"Dezimalstelle"
  • Die Dezimalzahl 2,81 hat zwei Dezimalstellen.
  • Die Zahl 75,12 hat zwei Dezimalstellen, nämlich 1 und 2.
  • Weitere Beispiele für Dezimalzahlen:
    • 1,00
    • 5,3
    • 2,74529175
    • 872,41
 
Arduino:
float var1 = 1.000;
float var2 = 138.47;

double var3 = 5.000;
double var4 = 43.861;
 
Lexikon

Siehe ähnliche Wörter