Lexikon

Boolean

der Boolean, -s

Ein Boolean ist ein Element der Booleschen Algebra und ein Datentyp, der die Eigenschaft "wahr" oder "falsch" haben kann. Etwas anderes ist nicht möglich. In der Programmierung ist ein Boolean ein Variablentyp. Auf Deutsch sagt man auch Boolescher Wert und auf Englisch kurz bool. In den meisten Programmiersprachen kann ein Boolean den Wert true (wahr) oder false (falsch) haben. Booleans werden oft eingesetzt, um Verzweigungen oder While-Schleifen zu steuern. Bei Vergleichen ist das Ergebnis immer ein Boolean. Bedingungen lassen sich anhand eines Booleans prüfen.
Emne:
Programmierung - Variablentyp
Synonymer:
true and false - Wahr oder Falsch - boolesch - bool
Beispiele für den Gebrauch des Worts "Boolean"
  • Die Variable ist froh ist ein Boolean.
  • Ein Boolean ist entweder wahr oder falsch.
MakeCode
Gehe zu Logik und dann Boolean. Unten wählst du dann wahr oder falsch aus. Im Beispiel hat die eine Variabel den Wert wahr, während eine zweite Variabel den Wert falsch hat.  
Arduino
In Arduino benutzt man das Wort bool um anzugeben, dass eine Variabel ein Boolean ist.
bool klar = true;
bool varmt = false;
Python
In Python braucht man kein spezielles Wort, um anzugeben, dass eine Variabel ein Boolean ist.
klar = True
heiß = False
 
Lexikon

Siehe ähnliche Wörter